Glossar

Aus TTT Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kommunikation nach Standards hat den Vorteil, dass selbst unter Gefechtslärm, Stress und anderen störenden Einflüssen die Kommunikation schnell und unmissverständlich über die Lippen geht.

Wichtige Begriffe und Phrasen

Hier befindet sich nach Einsatzgebiet eine Sammlung verschiedener Befehlsphrasen.

- Befehlsausgabe

- Feuerkampf

  • Bekämpfen - Bedeutet: Den Feuerkampf mit dem Feind aufnehmen.
  • Bekämpft - Bedeutet: Der Feuerkampf ist beendet der Feind wurde nicht, oder nur zum Teil Vernichtet.
  • Feind Vernichtet - Bedeutet: Der Feind wurde gänzlich Zerstört/Getötet.
  • Außer Gefecht - Bedeutet: Dass der Feind nicht mehr aktiv am Kampf teilnehmen kann (Meist bei Fahrzeugen).
  • Unterdrücken - Bedeutet: Den Feind durch dauerhaften Beschuss dazu zwingen, den Kopf unten zu halten.
  • Niederhalten - Bedeutet: Den Feind durch weniger dauerhaften Beschuss dazu zwingen, den Kopf unten zu halten.
  • Feindfühlung aufnehmen - Bedeutet: Sichtkontakt zum Feind herstellen.
  • Feuerüberfall - Bedeutet: Eine gleichzeitige und überraschende Feuereröffnung eigener Trupps / Gruppen / Zugs auf den Feind.

- Feuerstatus

Ohne ausdrücklich anderen Befehl ist immer "Feuer Vorbehalt" (Gelb) befohlen

  • Feuer Verbot (Rot) - Bedeutet: Kein Feuer, in keiner Lage (Außnahme, Gefahr in unmittelbarem Verzug, z.b. klar erkannter Feind im Nahbereich, nach Feuerkampf Meldung abgeben!)
  • Feuer Vorbehalt (Gelb) (Standard) - Bedeutet: Kein Feuer, in keiner Lage ohne Befehl. Wenn Feind aufgeklärt wurde, Meldung, dann auf Befehl warten! (Außnahme, man gerät selbst unerwartet unter Feuer, nach Feuerkampf Meldung abgeben!)
  • Feuer auf erkannten Feund frei (Grün) - Bedeutet: Auf erkannten Feind, nach Meldung selbständig Feuerkampf aufnehmen (z.b. im direkten Angriff mit klarer Feindlage). Nach Feuerkampf, Meldung abgeben!
  • Feuer halt/stopfen - Bedeutet: Alle Schützen stellen in jeder Lage sofort das Feuer ein!

- In Stellung

  • Geländetaufe - Bedeutet: Markante Bereiche im Vorfeld durch simple und prägnante Namen benennen.
  • Besetzen - Bedeutet: In einem Gebäude oder befestigten Anlage in Stellung gehen
  • 180er - Bedeutet: Eine Formation mit einem 180 Grad Sicherungsbereich einnehmen.
  • 360er - Bedeutet: Eine Formation mit einem 360 Grad Sicherungsbereich einnehmen.

- Fahrzeuge

  • Aufsitzen - Bedeutet: In das Fahrzeug, jeder Art, einsteigen.
  • Absitzen - Bedeutet: Aus dem Fahrzeug, jeder Art, aussteigen.
  • Teilabsitzen - Bedeutet: Aus dem Fahrzeug, jeder Art, aussteigen, Besatzung bleibt auf Fahrzeug.
  • Konvoi - Bedeutet: Ein Zusammenschluss mehrerer Fahrzeuge zur geordneten Verlegung.

- Bewegung

  • Marsch - Bedeutet: Mit normaler Geschwindigkeit an die Vorgegeben Position gehen.
  • Marsch Marsch - Bedeutet: Mit schneller Geschwindigkeit an die Vorgegeben Position laufen.
  • Sprung - Bedeutet: Mit voller Geschwindigkeit an die Vorgegeben Position sprinten.
  • Volle Deckung- Bedeutet: Alle werfen sich sofort auf den Boden und gleiten in Deckung.
  • Gleiten - Bedeutet: Die tiefste Gangart. Gemeint ist das gemeine Kriechen auf dem Bauch. (Auch als robben bekannt).
  • Geduckt - Bedeutet: In die Hocke gehen.
  • Ausweichen - Bedeutet: Sich dem aktuellen Gefecht zu entziehen.
  • Lösen - Bedeutet: Sich dem aktuellen Gefecht zu entziehen (Möglichst unbemerkt) um an anderer Stelle neu anzugreifen.
  • Feindfühlung aufnehmen - Bedeutet: Sich dem Feind so weit zu nähern, dass zum einen der Sichtkontakt hergestellt ist und zum anderen der Feind mit zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpft werden kann.
  • Nehmen - Bedeutet: Ein vordefiniertes Areal unter seine Kontrolle bringen. Nehmen: Sicherer Feindkontakt
  • Raum/Gelände gewinnen - Bedeutet: Ein vordefiniertes Areal unter seine Kontrolle bringen. Gewinnen: Möglicher Feindkontakt.
  • Verlegen - Bedeutet: Sich im Marsch in ein vordefiniertes Areal zu begeben. Verlegen: Feindkontakt Ausgeschlossen.
  • Verschieben - Bedeutet: Sich weniger Meter in eine Richtung bewegen um die eigene Stellung zu ändern.
  • Umfassen - Bedeutet: Den Feind von mehreren Seiten angreifen.
  • Eindringen - Bedeutet: Ein Gebäude oder einen Gebäudekomplex betreten.
  • Nachziehen - Bedeutet: Eine Teileinheit schließt zu einer anderen Teileinheit auf.
  • Im Zuge der/des... - Bedeutet: Entlang einer markanten Linie/Straße/Geländemarkierung zu verschieben/Verlegen.
  • Im Handstreich - Bedeutet: Das Ziel wird mit Geschwindigkeit und "Druck" genommen.
  • Überschlagenes Vorgehen - Bedeutet: Bewegungsschema zweier eigener Einheiten zur Fortbewegung unter Deckung. Die beiden Einheiten überspringen sich dabei.
  • Raupenartiges Vorgehen - Bedeutet: Bewegungsschema zweier eigener Einheiten zur Fortbewegung unter Deckung. Eine Einheit zieht nur auf die selbe Höhe der anderen Einheit.

- Räume

  • Vorfeld - Bedeutet: Der Raum vor der eigenen/feindlichen Stellung
  • Rückraum - Bedeutet: Der Raum hinter der eigenen/feindlichen Stellung
  • Linke Flanke - Bedeutet: Der Raum links der eigenen/feindlichen Stellung
  • Rechte Flanke  - Bedeutet: Der Raum rechts der eigenen/feindlichen Stellung
  • Voraus - Bedeutet: Die Richtung die als letzte Marschrichtung angegeben wurde
  • Bereitstellungsraum - Bedeutet: Ein Bereich in dem eine Einheit auf weitere Befehle wartet
  • Verfügungsraum (VgR) - Bedeutet: Ein Bereich in dem eine Einheit agiert
  • Sturmausgangsstellung - Bedeutet: Die eigene "letzte" Stellung, von der aus angegriffen wird
  • Dropzone (DZ) - Bedeutet: Ein Bereich in dem per Luft ein Abwurf erfolgt (Fallschirmspringer oder Material).
  • Landezone (LZ) - Bedeutet: Ein Bereich in dem die Versorgung aus der Luft statt findet
  • Versorgungsraum (VR) - Bedeutet: Ein Bereich in dem die Versorgung am Boden statt findet
  • Versorgungspunkt (VP) - Bedeutet: Ein Punkt in dem die Versorgung am Boden statt findet
  • Verwundeten Sammelstelle (VSS) - Bedeutet: Ein Bereich in dem die Versorgung verwundeter statt findet
  • Starting Point (SP) - Bedeutet: Ein Bereich in dem eine Bewegung begonnen wird (idR für Konvoi).
  • Haltepunkt (HP) - Bedeutet: Ein Bereich in dem man einen Halt einlegt und weitere Befehle abwartet.
  • Passing Point (PP) - Bedeutet: Ein Bereich der während einer Verlegung (idR per Fahrzeug) passiert wird.
  • Wendepunkt (WP) - Bedeutet: Ein Bereich in dem die Bewegung umgekehrt wird.
  • Sammelzone (SZ) - Bedeutet: Ein Bereich in dem sich eigene Trupps/Gruppen sammeln.
  • Hill - Bedeutet: Ein Hügel oder eine strategisch gelegene Position (leicht erhöht).

- Funken

  • Funkcheck - Bedeutet: Test der Funkausrüstung. Wird am Anfang einer Mission und auf Befehl durchgeführt.
  • Kampfkanal - Bedeutet: Ein temporärer "Arbeitskanal" auf dem sich gemeinsam agierende Einheiten abstimmen.
  • Versorgungskanal - Bedeutet: Ein temporärer "Arbeitskanal" auf dem die Versorgungseinheiten agieren und sich abstimmen (Medics und Losgistik).
  • Unterstützungskanal - Bedeutet: Ein temporärer "Arbeitskanal" auf dem die Unterstürtzungseinheiten agieren und sich abstimmen (z.B. JTAC, FAC, FO).
  • 5-Liner - Bedeutet: Ein Funkschema zum Anfordern von Logistik und MedEvac.
  • 9-Liner - Bedeutet: Ein Funkschema zum Anfordern von Close Air Support (CAS).
  • Kommen - Bedeutet: Während eines aktives Funkgesprächs, ist die eigene Nachricht stets mit "Kommen" zu beenden.
  • Ende - Bedeutet: Beim Abschlkuss des aktiven Funkgesprächs, beendet der Initiator das Gespräch mit "Ende".
  • Break - Bedeutet: Durch eine Prioritätsmeldung kann ein laufendes Funkgespräch mit der Bezeichnung "Break" unterbrochen werden.

- Kontaktmeldung

  • 1) Kontaktmeldung: Der gesichtete Kontakt (Feind/Freund/Zivi usw.) wird einfach mit dem Wort "Kontakt" angesagt und damit wird die Kontaktmeldung angekündigt/begonnen.
  • 2) Richtung: Anhand Kompassrichtung oder Ziffernblatt wird die Richtung bestimmt.
  • 3) Typ und Anzahl: Um was handelt es sich (z.B. Infanterie, Fahrzeug, etc.) und um welche Anzahl oder Größe (z.B. 4-Mann Patrouille, Infanterie in Gruppenstärke, drei KPz, etc.)
  • 4) Entfernung: Am besten per Meter-Angabe oder zumindest ungefähr geschätzt (z.B. 300m, nah, sehr weit, etc.)
  • 5) Status: Ist der Feind noch "kalt" oder bereits "heiß"?
  • 6) Zusatzinformationen:
    • Hilfsziel: Angaben zu markanten Merkmalen der Umgebung (z.B. auf Straße, vor Haus, auf Hügelkuppe, etc.)
    • Bewegungsrichtung: Sobald sich der Feind bewegt, kann auch die Bewegungsrichtung sowie die Geschwindigkeit mit angegeben werden.

Mögliche Verkürzungen:

"Kontakt, 290°, stationäres MG, Entfernung ca. 800 m, kalt."
"Kontakt, 12 Uhr, vier Infanteristen, 150m,  kalt, patrouillieren Straße entlang von West nach Ost."
"Kontakt, 170°, Kampfpanzer, 300m,  im Rückraum, kommt schnell näher."

- Gruppenstrukturen

  • Angriffsgruppe/-trupp, Sturmgruppe/-trupp - Bedeutung: Die Teileinheit einer/es Gruppe/Squad die einen Angriff ausführen wird
  • Deckungsgruppe/-trupp - Bedeutung: Die Teileinheit einer/es Gruppe/Squad die einen Angriff überwachen wird

- Verwundeten Kategorisierung

  • Cat-Alpha - Bedeutet: Ein bewusstloser Verwundeter ohne Puls.
  • Cat-Bravo - Bedeutet: Ein bewusstloser Verwundeter mit Puls.
  • Cat-Charlie - Bedeutet: Ein Verwundeter bei Bewusstsein und kampffähig.

- Merksätze

  • Kein Feuer ohne Bewegung, keine Bewegung ohne Feuer
  • Wenn der Einzelschütze nicht wirken kann hat er sich nach Meldung selbständig so zu verschieben, bis er wirken kann
  • Wir bewegen uns/fahren wie das Wasser fließt
  • Wirkung vor Deckung vor Formation
  • Gelände vor Formation
  • Von vorne führen von hinten kämpfen
  • Die Kunst eines Soldaten ist es Munition zu sparen

- Verschiedenes

  • Fehlwurf - Bedeutung: Wenn ein Handgranatenwurf sein Ziel verfehlt hat.
  • Ausgefallen - Bedeutung: Wenn ein Kamerad/Fahrzeug Kampfunfähig ist.
  • Sonnenflecken / Kopfschmerzen - Bedeutet: Eine immersive Umschreibung von technischen Problemen.
  • Trocken / Winchester - Bedeutet: Umgangssprachlicher Ausdruck dafür wenn man keine Munition mehr hat.

- Abkürzungen

  • A
  • AA = Anti Air
  • AAR = After Action Report
  • AAT = Assistant Anti Tank
  • ABC = Atomar Biologisch Chemisch
  • ABL = Ablauflinie
  • ACE = Advanced Combat Environment
  • AGA = Allgemeine Grundausbildung
  • AGM = Air to Ground Missiles
  • ALR = Additional Longe Range
  • AMG = Assistant Machine Gunner
  • AMRAAM = Advanced Medium Range Air to Air Missile
  • AP = Anti Personen
  • APC = Armored Personal Carrier
  • AR = Automatic Rifleman
  • ASR = Additional Short Range
  • ASRAAM = Advanced Short Range Air to Air Missile
  • AT = Anti Tank
  • ATGM = Anti Tank Guided Missiles
  • AZ = Angriffsziel
  • B
  • BAT = Beweglicher Arzttrupp
  • blue on blue = Verbündetenbeschuss
  • BW = Bundeswehr
  • C
  • CAP = Combat Air Patrol
  • CAS = Close Air Support
  • CasEvac = Casualty Evacuation
  • CM = Combat Medic
  • CO = Commanding Officer
  • CP / CHP = Checkpoint
  • CPR = Cardiopulmonary Resuscitation
  • CQB = Close Quarter Battle
  • CQC = Close Quarters Combat
  • D
  • DM = Designated Marksman
  • DOW = Died of Wounds
  • DZ = Dropzone
  • E
  • EOD = Explosive Ordnance Disposal
  • Epi = Epinephrin
  • ETA = Estimated Time of Arrival
  • EVAC = Evakuierung
  • F
  • FAC = Forward Air Controller
  • FF = Friendly Fire
  • FFAR = Folding Fin Aerial Rockets
  • FLAK = Flugabwehrkanone
  • FLET = Forward Line Of Enemy Troops
  • FLOT = Forward Line Of Own Troops
  • FO = Forward Observer
  • FOB = Forward Operation Base
  • FST = Fire Support Team
  • FTL = Fire Team Leader
  • G
  • GAZ = geschätzte Ankunftszeit
  • GBU = Guided Bomb Unit
  • GEFA = Gefechtsausbildung
  • GEFÜ = Gefechtsübung
  • GMG = Granatmaschinengewehr
  • GRE = Grenadier
  • H
  • HAHO = High Altitude High Opening
  • HALO = High Altitude Low Opening
  • HAT = Heavy Anti Tank
  • HE = High Explosiv
  • HEAT = High Explosiv Anti Tank
  • HLW = Herz Lungen Wiederbelebung
  • HMG = Heavy Machine Gun
  • HMMWV = High Mobility Multipurpose Wheeled Vehicle
  • HP = Holding Point
  • HQ = Head Quarter
  • HVT = High Value Target
  • I
  • IED = Improvised Explosive Device
  • IO = Intelligence Officer
  • IR = Infrarot
  • J
  • JIP = Join in Progress
  • JTAC = Joint Terminal Attack Controller
  • K
  • KIA = Killed in Action
  • Klick = Kilometer
  • KPz = Kampfpanzer
  • L
  • LAD = Lage Absicht Durchführung
  • LAT = Light Anti Tank
  • LD = Line of Departure
  • LFK = Lenkflugkörper
  • LGB = Laser Guided Bomb
  • LMG = Light Machine Gun
  • LR = Longe Range
  • LZ = Landing Zone
  • M
  • Marsch = Gehen
  • Marsch Marsch = Laufen
  • MedEvac = Medical Evacuation
  • MIA = Missed in Action
  • Mike = Minute(n)
  • MMG = Medium Machine Gun
  • MRAP = Mine Resistant Ambush Protected Vehicle
  • MZ = Missionsziel
  • N
  • O
  • OHK = Orts und Häuserkampf
  • OPL = Operationsleitung
  • OTW = On the way
  • OW = Overwatch
  • P
  • Pak = Panzerabwehrkanone
  • PAK = Personal Aid Kit
  • PIO = Pioneer
  • PL = Phaseline
  • PLT = Platoon Lead
  • POI = Person of Interest
  • POW = Prisoner of War
  • PP = Passing Point
  • Q
  • R
  • RI = Rifleman
  • RO = Radio Operator
  • RP = Release Point
  • RTB = Return to Base
  • S
  • Sierra = Sekunde(n)
  • SitRep = Situation Report
  • SGA = Spezialgrundausbildung
  • SP = Starting Point
  • Sprung = Sprinten
  • SPz = Schützenpanzer
  • SQL = Squadleader
  • SR = Short Range
  • SZ = Sammelzone
  • T
  • TACP = Tactical Air Control Party
  • TF = Truppführer
  • TFAR = Task Force Arrowhead Radio
  • TL = Truppleiter
  • TOT = Time on Target
  • TPz = Transportpanzer
  • Tracer = Leuchtspurgeschoss
  • U
  • UAV = Unmanned Air Vehicle
  • UGL = Underslung Grenade Launcher
  • UGV = Unmanned Ground Vehicle
  • USV = Unmanned Surface Vehicle
  • V
  • VgR = Verfügungsraum
  • VP = Versorgungspunkt
  • VR = Versorgungsraum
  • VSS = Verwundetensammelstelle
  • W
  • WIA = Wounded in Action
  • WP = Wendepunkt
  • X
  • XO = Executive Officer
  • Y
  • Z
  • ZF = Zielfernrohr Schütze