Grundsätze und Regeln

Aus TTT Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seiteninformation
Betreuer Leitung & Management
Aktuelle Version September 2017
(17.09.2017)

TTT-Charta beinhaltet Beschlüsse, Informationen, und Regeln.

Wesen der Charta

Die TTT-Charta soll ein zentraler Anlaufpunkt für die Community sein um Beschlüsse, Informationen oder Regeln nachschlagen zu können. Wir wollen damit EINE Stelle schaffen, die ständig aktualisiert und weiterentwickelt wird und man nicht 25 Subforen durchsuchen muss. Den aktuellen Stand könnt ihr oben in der Überschrift nachlesen. Die Charta wird laufend aktualisiert und an die aktuellen Gegebenheiten im TTT angepasst.

Strukturen im TTT

Organisationsstruktur im TTT

  • Wer welche Position im TTT bekleidet, wen man wozu ansprechen muss und wie das TTT organisiert wird, kann hier nachgelesen werden.

Gäste

  • Eine einmalige Teilnahme am Einsteiger-Event ist Voraussetzung, bevor man an den normalen TTT-Events teilnehmen kann. Das Einsteiger-Event vermittelt einem die Grundlagen des taktischen Spiels im TTT und findet regelmäßig (alle 4 Wochen) statt.
  • Die Teilnahme am Einsteiger-Event steht jedem offen, eine vorherige Bewerbung oder Ähnliches ist nicht notwendig.

Mitspieler

Wie wird man Mitspieler?

  • Die Möglichkeit, sich als Mitspieler zu bewerben, existiert nicht. Stellen wir fest, dass ein Gast ungefähr 3 Monate eine regelmäßige, aktive und ausgewogene Eventteilnahme (Trainings und Missionen) bei uns hat, bekommt dieser von uns den Mitspielerstatus verliehen.
  • Desweiteren ist eine hohe Teamspeak und Homepage Aktivität von Vorteil.

Stammspieler

Wie wird man Stammspieler?

  • Die Möglichkeit, sich als Stammspieler zu bewerben, existiert nicht. Stellen wir fest, dass ein Mitspieler sich besonders stark in der Community engagiert, kriegt dieser von uns den Stammspielerstatus verliehen.

Events, Trainings & Co

Slottung

Siehe für ausführliche Erläuterung unter: Slottung

  • Die Slottung wird 3 Tage lang für Stammspieler geöffnet. Nach den 3 Tagen haben auch Mit- und Gastspieler Zugang zur Slottung.
  • "first come, first serve"-System
  • Es wird direkt in die Trupps geslottet – die Reserve ist für den Fall vorgesehen, dass die Mission bereits voll ist.
  • Diese wird dann bei Ausfällen zu Beginn der Mission nachgezogen.
  • Sollte in der Zwischenzeit wieder ein Platz frei werden, kümmert sich die Reserve eigenständig darum, sich in die freigewordenen Plätze umzuslotten.
  • Ebenso erwarten wir eine frühzeitige Abmeldung in der Slottungsliste.
  • Wer sich nach der Slottung bei einem Event drei Mal nicht abmeldet (unentschuldigtes Fehlen), verliert den jeweiligen Mitspieler-/Stammspieler-/Gaststatus und ist damit aus dem TTT ausgeschieden. Diese Fehltage werden einmal im halben Jahr gelöscht.
  • Man kann einen Verwendungswunsch in der dafür vorgesehenen Zeile im Slottungssystem hinterlassen – die letztendliche Verwendung legt jedoch die OPL bzw. der Truppführer fest. Ansprüche auf bestimmte Slots gibt es nicht. Wer Truppführer machen möchte, hinterlässt bitte immer einen entsprechenden Verwendungswunsch.
  • Eine Anmeldung ist "verbindlich". Wenn ihr euch anmeldet, rechnen wir fest damit, dass ihr zu dem Event auch erscheint. Wenn ihr euch nicht zu 100% sicher seid, dass ihr an dem Event teilnehmen könnt, dann meldet euch nicht an.

Events

  • Events sind Termine, die auf dem TTT-Server stattfinden, in den TTT-Eventkalender eingetragen werden und für die ein Modset bereit gestellt wird. Im Zweifelsfall obliegt es der Leitung und dem Eventmanagement, zu entscheiden, was als Event zählt und was nicht.
  • Es finden Dienstags und Freitags Events statt.
  • interne Coop, Coop+ und TvT haben
    • eine maximale Spielerzahl von 55 (inklusive Zeus)
    • sind standardmäßig Hardcore / One-Life Missionen

spontan

  • Stammspieler dürfen zu spontanen, nicht wertenden Trainings oder Missionen oder Beta-Tests laden.
  • Hierzu gibt es ein spezielles Unterforum.
  • Diese Events haben nicht mehr als 30 bespielte Slots (Spieler + Zeuse) und ein fixes Briefing.
  • Zudem werden sie mind. 4 Stunden vor Event-Beginn angekündigt.

Wie man handwerklich ein spontanes Event veranstaltet findet man in einem separaten Artikel.

Verhalten

  • Pünktlich zum im Briefing genannten Eventbeginn (besser noch 5min vorher) befindet man sich im TeamSpeak im Channel "Missionsbereitschaft" und auf dem Event-Server!!!
  • Jeder ist selbst dafür zuständig, sein Repo pünktlich zum Event auf dem aktuellen Stand zu haben.
  • Wer zum im Briefing genannten Eventbeginn kein spielefähiges ArmA besitzt und sich auf dem Server befindet, hat sein Recht auf Teilnahme an diesem Event verwirkt und wird durch jemanden aus der Reserve ersetzt.
  • Im TTT werden in der Regel Feindwaffen und Ausrüstungsgegenstände nur aufgenommen, wenn dies vom Missionsbauer vorher kommuniziert wurde oder die OPL es befiehlt. Dasselbe gilt auch für die Benutzung von Feindfahrzeugen.

Trainings

  • Alle Trainings sind offen für alle!
  • Hier gilt für alle das "first come, first serve"-System.
  • frühzeitiges Abmelden wird hier erwartet, damit wirklich alle die teilnehmen wollen auch teilnehmen können.
  • Trainingsleiter können und sollen auch Teilnehmergrenzen festlegen.
  • Trainings sind auch Events, an denen die Teilnahme wie bei einer normalen Mission erwartet wird, insbesondere von Stammspielern und denen, die es werden wollen.
  • Stamm- und Mitspieler dürfen Trainings, nach Absprache mit dem Trainingsmanager, auf bestehenden oder neu ausgearbeiteten, freigegebenen Unterlagen trainieren

DLCs

Siehe für ausführliche Erläuterung unter: DLC Politik

  • Bei Missionen, in denen DLCs verwendet werden, wird in der Slottungliste gekennzeichnet, für welchen Trupp welcher DLC benötigt wird. Von allen teilnehmenden Spielern in diesen Trupps wird der Besitz der benötigten DLCs vorausgesetzt.
  • Slottet man sich in einen Trupp, in welchem DLCs benötigt werden, ohne im Besitz der entsprechenden DLCs zu sein, hat dies Konsequenzen.
  • Missionen, in denen DLC-Inhalte verbaut sind, werden im Kalender mit dem Tag [DLC] gekennzeichnet
  • Der Besitz der Apex-Expansion wird allgemein vorausgesetzt. Missionen, die Apex-Content beinhalten, werden dementsprechend auch nicht extra gekennzeichnet.

YouTube & Co

Mitschnitte

  • Prinzipiell dürfen Mitschnitte aufgenommen und hochgeladen werden. Idealerweise natürlich auf unseren offiziellen YouTube-Kanal.
  • Aufgenommen und veröffentlicht werden dürfen: CoOps, TvTs, Kampagnen-Events. Trainings dürfen ohne vorherige Absprache nicht veröffentlicht werden.
  • Bitte bedenkt und respektiert immer beim Aufnehmen die Privatsphäre eurer anwesenden, sowie abwesenden Mitspieler! Private Gespräche oder peinliche Momente, die der Betroffene nicht veröffentlicht sehen will (dies zu antizipieren ist Aufgabe des Aufnehmenden) haben rausgeschnitten zu werden!

Streamen/Aufnehmen

  • Das Streamen oder dauerhaft Aufnehmen muss eindeutig kenntlich gemacht werden. Dafür muss jeder Aufnehmende selbstständige seine TS-Server Gruppe auf "Streamen/Aufnehmen" setzen. Diese Rechte muss sich jeder selbstständig im TS vor Start der Mission geben.
  • Falls jemand innerhalb des eigenen Trupps nicht mit dem Streamen einverstanden ist, sollen sich zunächst sich die beteiligte Person und der Streamer einig werden. Falls dies nicht geschieht, trifft ein anwesendes Mitglieder der Leitung, falls keines anwesend ein Manager oder falls auch keiner Manager anwesend ist die OPL, eine sinnvolle Entscheidung. Dieser ist dann folge zu leisten.
  • Streams oder Aufnahmen dürfen nicht ungeschnitten veröffentlicht werden. Dabei gilt folgende Regel: Vom Starten der Mission (Wechsel von der Karte in das Spielgeschehen) bis Missionsende müssen mind. 35% weggeschnitten werden. Dies soll dafür sorgen, dass alle Streams oder Aufnahmen noch einmal gesichtet werden und unangemessene Szenen entfernt werden. Diese Regelung betrifft nicht die eigenen TTT-Kanäle.
  • Die Zeussicht, Spectator wie auch Freecam darf nur auf unseren TTT-Kanälen gestreamt und veröffentlicht werden. Das LM entscheidet, wer diese Sicht bei uns streamen darf. Der Stream soll gut kommentiert werden und nicht kritisierend wirken.

Modifikationen & Modset

  • Im TTT verwenden wir ausschließlich Mods die in unserem Repository abgelegt sind. Keine Ausnahmen.
  • Diese Modifikationen stehen unter ständiger Beobachtung der Technik. Wird eine Mod vom Ersteller nicht mehr supported wird diese alsbald entfernt.
  • In Ausnahmefällen (z.B. enorme Veränderung des Gameplays) ohne auftretende Komplikationen können Modifikationen bis eine Alternative gefunden ist weiterverwendet werden.
  • Modifikationen können jederzeit vorgeschlagen werden, ob und wann die Einbindung eintritt entscheidet die Leitung in Absprache mit den Managern.

Teamspeak

Moven

  • Es kommt immer wieder vor, dass Leute ungefragt in andere Channels gemoved werden. Fragt davor nach, ob das in Ordnung ist! Fällt hier wer mehrmals auf, muss er mit Konsequenzen rechnen.

Dateibrowser

  • Es besteht die Möglichkeit in Channels Daten hochzuladen. Wenn diese heruntergeladen sind, ist der Browser zu säubern. Sonst herrscht in den Channels irgendwann Datenmüll pur.