ITC Land Systems

Aus TTT Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle.png Work in Progress:
Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Informationen können fehlen, unvollständig oder veraltet sein. Bevor du Änderungen vornimmst, sprich dich bitte mit dem aktuellen Autor oder der Leitung ab!
Vielen Dank.
Seiteninformation
Betreuer Bad Destiny


Feuerlösung Einfach

Kommandant

  • APP 1 CFCS (Kommandanten Feuerleitsystem)
ITC App1 .jpg

Das Tablet kann über das ACE3 Fremd Interaktionsmenü geöffnet werden. Die CFCS-App funktioniert nur, wenn sich der Spieler in einem G15x- oder M230-Artilleriefahrzeug befindet. Mit dem CFCS können Sie schnell und einfach mit Ihrem Fahrzeug eine Feuerlösung berechnen. Das CFCS benötigt nur die Koordinaten und die Höhe für die Feuerlösung und ist nur für HE Point Detonation und andere Point Detonation Granaten mit vergleichbarer Ballistik geeignet. Die resultierenden Feuerlösung werden in dem Feld auf der rechten Seite angezeigt, und können dann durch SLN + und SLN- durchgeblättert werden. Die hier gewählte Feuerlösung wird automatisch auf dem Visier des Schützen angezeigt.

Schütze

Nach erhalten der Feuerlösung muss der Schütze nur noch das Geschütz ausrichten und über das ACE3 Fremd Interaktionsmenü das Ammo Handling Interface öffnen und die Einstellungen an der Munition vornehmem wie Sprengkopf, Ladung und etc.

  • Munition Laden:

Der Richtschütze wählt zuerst die gewünschte Munition aus der Liste auf der linken Seite des Dialogs aus. Dann wählt er die gewünschte Zündereinstellungen aus der Dropdown-Box aus und gibt die erforderlichen Werte in die entsprechenden Textfelder eingeben. Dann wählt er die Charge und die anzahl der Granaten aus.

Sobald die gewünschten Einstellungen eingegeben wurden, klickt der Schütze auf APPLY SETTINGS, um die Einstellungen auf den Autoloader anzuwenden. Hinweis: Der Schütze kann keine Einstellungen anwenden, während er eine Granate lädt, eine Granate ablädt oder eine Granate in die Granate wirft.

Sobald die Einstellungen übernommen wurden, kann die Granate mit einem Klick auf LOAD geladen werden, sobald sie geladen ist, kann sie wie üblich vom Visier des Schützen aus abgefeuert werden. Feuern startet den Autoloader. Wenn eine Anzahl von 1 oder mehr gesetzt wurde, wird er weiter geladen, bis die angegebene Anzahl von Granaten abgefeuert wurde. Wenn eine Anzahl mit einem Wert unter 1 festgelegt ist, lädt der Autoloader weiter, bis eine Granate entladen wird.

Wenn eine Granate an einem beliebigen Punkt entladen dann wird die Autoloader-Warteschlange unabhängig von der angegebenen Granatenanzahl abgebrochen und der Schütze kann neue Einstellungen vornehmen.

Optik: Ammo Handling Interface :
ITC Gunner.png
ITC ammo.jpg